In der Busschule der hvv Schulprojekte lernen Schülerinnen und Schüler das richtige Verhalten im Bus sowie die elementaren Sicherheitsregeln beim Busfahren.

Spielerisch Lernen mit der Busschule

Mit der Busschule lernen Kinder die elementaren Sicherheitsregeln bei der Fahrt mit Bus, Bahn oder Fähre. Das richtige Verhalten in öffentlichen Verkehrsmitteln und das selbständige Fahren im Hamburger Verkehrsverbund (hvv) werden geübt.

Mit der Busschule richtiges Verhalten in Verkehrsmitteln erlernen


  • Zielgruppe: Das Projekt richtet sich an Grundschülerinnen und Grundschüler.
  • Aufwand/ Unterrichtseinheiten: Die Busschule kann im Rahmen eines Schulvormittages durchgeführt werden.
  • Fächer: Das Projekt ist geeignet für Grundschulen im Bereich Verkehrserziehung.
  • Kosten: Das Projekt ist kostenfrei.

Beratung in der Schule

Die Busschulen werden von erfahrenem und geschultem Fahrpersonal der Verkehrsunternehmen dezentral im Gebiet des hvv (mit wenigen Ausnahmen) durchgeführt. Der Bus kommt in die Schule, d.h. die Busschule findet auf dem Schulhof oder in unmittelbarer Nähe der Schule statt.

Die Busschule ist kostenlos und eine Durchführung ist jederzeit möglich. Gerne nennen wir dir eine Ansprechperson in deiner Region.

Material für den Unterricht: Das Pixi-Wissen Heft

Das Landkind Zoe erklärt dem Stadtkind Paula den hvv. Wie in jedem Pixi-Wissen Heft wird die Handlung auch hier mit einem Rätsel, einem Lexikon und einem Quiz abgerundet.

Das Pixi-Wissen Heft wendet sich an Kinder im Grundschulalter. Bildungseinrichtungen wie Kita und Schule können das Heft kostenlos bei den hvv Schulprojekten beziehen.

Über das Pixi-Wissen Heft hinaus bieten wir Arbeitsblätter mit Aktionstipps, welche die im Buch aufgeworfenen Themen vertiefen. Sie sind als beschreibbares PDF angelegt. Angelehnt an das Pixi-Wissen Heft ist auch die Urkunde, die im Rahmen der Busschule ausgegeben wird.

Das hvv Lied: Einfach einsteigen!

Nicht drängeln und locker bleiben: Das betont der Refrain von „Einfach einsteigen!“, dem hvv Kinderlied zum Mitsingen. Mit dem Lied lernen Kinder spielerisch die grundlegenden Regeln beim Bus- und Bahnfahren. Auch auf der Fähre im hvv gibt es einiges zu beachten. Die Regeln lassen sich als Lied leicht lernen und bleiben so jedem Kind im Gedächtnis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das hvv Lied zum Mitsingen

Ob U Bahn, S Bahn, Schiff oder Bus fahren – einfach einsteigen und mit den Merksätzen aus dem Kinderlied kommen alle sicher an!

Die Busschule-Videos

Zur Nachbereitung der Themen im Unterricht haben wir verschiedene Szenen in Filmen mit Schülerinnen und Schülern aufbereitet. Von A wie „An der Haltestelle“ bis Z wie „Zu spät“ können die Themen in spannenden kurzen Episoden verfolgt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 1:
An der Haltestelle

Schülerinnen und Schüler lernen elementare Verhaltensweisen im Umfeld der Bushaltestelle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 2:
Haltestelle verpennt

Hier geht es um die richtige Verhaltensweise beim Verlassen des Busses im Umfeld der Bushaltestelle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 3:
Innovative Busse

Die Auseinandersetzung mit innovativen Antriebstechniken von Fahrzeugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 4:
Vandalismus

Hier geht es um den Umgang mit Situationen von Gewalt und Vandalismus, Risikoabschätzung und Zivilcourage.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 5:
Verhalten im Bus

Öffentliche Verkehrsmittel sind soziale Räume sind, in denen es gilt, Rücksicht auf andere Fahrgäste zu nehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 6:
Verschlafen

Schülerinnen und Schüler befassen sich hier mit dem Thema Risikoabschätzung auf dem Schulweg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 7:
Vollbremsung

Selbst bei geringen Geschwindigkeiten wirken im Bus derartige Kräfte, dass ein sicherer Stand im Bus unbedingt notwendig ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 8:
Zu spät

Bei der Verkehrsmittelwahl gilt es abzuwägen zwischen mehreren möglichen und effektiven Verkehrsmitteln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 9:
Im (AKN) Zug

In heiklen Situation gilt es, Kontakt mit anderen Fahrgästen und dem Fahrpersonal aufzunehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 10:
Am Bahnübergang

Das Überqueren der Gleise ist lebensgefährlich. Bei Rotlicht und geschlossener Schranke bleibt man stehen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 11:
Im U-Bahnhof

Wenn etwas ins Gleisbett gefallen ist, muss schnell reagiert werden, aber nur über die Notrufsäule!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 12:
Die Leitstelle der Hochbahn

Die Knöpfe der Notruf- und Infosäule können gerne betätigt werden – aber nur bei ernsthaften Anliegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 13:
Auf der HADAG-Fähre

Bei anlegenden Schiffen muss man besonders auf die Brücke achten, die beim Anlegen herunterklappt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 14:
Ausflugstipps im hvv

Interessante Ziele im Norden lassen sich einfach mit der Fähre oder mit Bus und Bahn (und Rad) erreichen.


Christoph Unland

Kontakt

Christoph Unland, Diplom-Pädagoge

Tel: 040 72594 183
E-Mail: christoph.unland@hvv-schulprojekte.de