Schulprojekt „KlimaConsult“ zur nachhaltigen Mobilität

Entwickeln Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern ein Szenario für einen klimafreundlichen Schulverkehr! Im Rahmen des Projekts „KlimaConsult“ organisiert die Schulklasse einen Aktionstag in der Schule, um auf die Thematik Klimawandel und Mobilität aufmerksam zu machen. Darüber hinaus berechnen sie CO2-Emissionen der Schulgemeinschaft vor und nach dem Aktionstag, vergleichen die Werte und bereiten die Ergebnisse in einer Präsentation auf.

Am Ende des Umweltprojekts winken Ihnen und Ihrer Klasse tolle Preise (z.B. eine klimafreundliche Klassenfahrt oder ein Ausflug in Hamburg)!

 

Nachhaltigkeit als Kernthema im Schulunterricht

Zielgruppe: Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse (Sek I, Sek II).

Unterrichtseinheiten: Der Zeitaufwand ist individuell, beträgt jedoch mindestens 8 Unterrichtsstunden.

Fächer: Das Projekt eignet sich für die Fächer Naturwissenschaft/ Technik, Geografie, PGW, Informatik oder Physik. Es kann aber auch fächerübergreifend angeboten werden.

Kosten: Das Projekt ist kostenfrei.

Termin: Ein Start des Umweltprojekts ist jederzeit möglich.

Das Schulprojekt „KlimaConsult“ orientiert sich an den Bildungsplänen der Länder.

 

Themenworkshop zur nachhaltigen Mobilität

Die Trainer der HVV-Schulprojekte kommen mit einem Workshop (90 min.) in Ihre Klasse. Termine sind hierfür im Verlauf des Schuljahres frei wählbar.  Gemeinsam mit der Schulgruppe erarbeiten wir folgende Themen:

  • Klimawandel und Verkehr
  • Warum zukunftsfähige Mobilität?
  • Wie funktioniert KlimaConsult?
  • Gemeinsame Arbeitsphase – Brainstorming Kampagne

 

Durchführung des Schulprojekts „KlimaConsult“

Nun werden Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler selbst aktiv. Das HVV-Team steht zu jeder Zeit beratend und betreuend zur Seite, sodass ein reibungsloser Schulprojektablauf sichergestellt werden kann. Für die Durchführung des Projekts besteht freie Terminwahl bis zur Abschlussveranstaltung.

  • Erhebung des CO2-Verbrauchs
  • Konzeptentwicklung für eine Nachhaltigkeitskampagne
  • Kampagnenerstellung „Nachhaltige Mobilität“
  • Aktionstag in der Schule
  • Dokumentation

 

Abschlusspräsentation am Ende der Projekttage

Die Ergebnisse und Präsentationen werden innerhalb einer großen Abschlussveranstaltung präsentiert. Abschlussveranstaltungen finden immer jeweils im Frühjahr vor den Sommerferien und zum Schuljahresende statt.

 

Außerschulische Aktivität

Am Ende des Projekts werden Preise für die erfolgreiche Teilnahme am Projekt vergeben (Klimafreundliche Klassenreise, Ausflug in Hamburg o.ä.)

 


Unterrichtsmaterialien rund um die Themen Klima, Nachhaltigkeit und Mobilität  

 

Unterrichtsmaterialien für Schülerinnen und Schüler

⇒ Arbeitsblätter zur Vorbereitung im Unterricht

⇒ Unterrichtsmaterialien rund um das Thema Mobilität

 

Infomaterialien für Lehrkräfte

⇒ Infos zu Anmeldung, Ablauf und Terminen

⇒ Mustervereinbarung zwischen Schule und HVV

 


Die Teilnahme am projekt KlimaConsult ist kostenlos

Wir bieten den Themenworkshop gerne auch als Einzelveranstaltung an. Eine Gewinnteilnahme (außerschulische Aktivität wie z. B. klimafreundliche Klassenfahrt) ist jedoch nur in Kombination mit dem gesamten Projekt möglich.

Der Projektstart ist jederzeit möglich.

Die Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Ergebnisse findet im Anschluss statt.

 


Projektbeispiele aus dem letzten Schuljahr

⇒ Präsentation Stadtteilschule Bergedorf

⇒ Präsentation Stadtteilschule Barmbek

⇒ Präsentation Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer

 

Kontakt:

Melanie Ruhl
Tel.: (040) 725 94 – 189
Mail: melanie.ruhl@hvv-schulprojekte.de