Die Digitale Hamburg Rallye HVV-Zeitschiene für die Sekundarstufen I und II.

Schülerinnen und Schüler aus der Metropolregion Hamburg gehen mit Bussen und Bahnen im HVV auf Entdeckungstour durch die Hansestadt.

Melden Sie Ihre Schulklasse jetzt zur digitalen Hamburg-Rallye HVV-Zeitschiene an. Im Schülerwettbewerb wird spielerisch die Geschichte und Entwicklung des Personennahverkehrs in Hamburg entdeckt. Mithilfe der vom Hamburger Verkehrsverbund (HVV) kostenlos zur Verfügung gestellten App HVV-Zeitschiene lernen Jugendliche viel über die Entwicklung der Massenverkehrsmittel im Kontext der Stadtentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert. Zusätzlich erlernen sie Kenntnisse über die Entstehung moderner Großstädte während der Industrialisierung am Beispiel Hamburg.

Die Smartphone-App HVV-Zeitschiene wurde mit dem German Design Award 2018 in der Kategorie „Excellent Communications Design Apps“ ausgezeichnet.


Hamburg-Rallye für Klassenausflüge in Hamburg

Zielgruppe: Das Schulprojekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II, vornehmlich von der 7. bis zur 10. Klasse.


Unterrichtseinheiten: Der Zeitaufwand beträgt ca. 3 bis 4 Stunden für die Rallye. Optional wird ein Workshop (90 Minuten) zur Nachbereitung bzw. Vertiefung angeboten.


Fächer: Das Projekt ist im Bereich Geschichte, PGW, Geografie angesiedelt.


Service: Bei Bedarf stellen wir Schulklassen bzw. Kursen HVV-Fahrkarten zur Verfügung, um die HVV-Zeitschiene im Rahmen eines Schulwettbewerbs zu nutzen. Bitte teilen Sie uns nach der Anmeldung die Anzahl der Schülerinnen und Schüler Ihrer Klasse und deren Alter mit. Außerdem benötigen wir Name und Anschrift Ihrer Schule. (Kontakt siehe unten)


Außerschulischer Lehrraum: Schul-Rallye im öffentlicher Nahverkehr Hamburgs


Kosten: Das Projekt ist kostenfrei.


Termin: Die Hamburg-Rallye kann zu jedem Zeitpunkt durchgeführt werden. Der nächste reguläre Wettbewerb startet wieder nach den Sommerferien 2019.

Das Schulprojekt „HVV-Zeitschiene“ orientiert sich an den Bildungsplänen der Länder.


Welche Preise können gewonnen werden?

Die drei bestplatzierten Klassen der Hamburg-Rallye erhalten einen Zuschuss für die Klassenkasse:

1. Platz: 300,- €

2. Platz: 200,- €

3. Platz: 100,- €


Die Teilnahme an der digitalen Hamburg Rallye ist kostenlos.

Ab sofort können Lehrerinnen und Lehrer ihre Klassen bzw. Kurse zum Schülerwettbewerb anmelden. Bis zum Ende des Wettbewerbs müssen alle sechs Routen von jeder teilnehmenden Klasse absolviert werden.

Aufgrund einer Streckensperrung auf der U3 und der Sanierung des U-Bahnhofs Landungsbrücken können die Routen der HVV-Zeitschiene im Moment nicht vollständig befahren werden. Der nächste reguläre Wettbewerb startet wieder nach den Sommerferien 2019.


Der Fahrplan zum Projekt – So funktioniert`s:

  • Anmeldung der Schulklasse durch die Lehrkraft
  • Teilnahmebestätigung und Vergabe der Routen-Codes
  • Aufteilung der Schülerinnen und Schüler in 6 Gruppen
  • Installation der App „HVV-Zeitschiene“ von einer Person pro Gruppe
  • Los geht die spielerische Hamburg-Rallye!

Der Code kann nur bei einem Smartphone pro Gruppe eingegeben werden. Es muss also vorher entschieden werden, wer die Antworten und den Code eingibt.

Um ein gültiges Ergebnis zu erzielen, müssen alle sechs Routen von je einer Gruppe absolviert werden. Es kann keine Route doppelt gespielt werden.


Interaktives Schul-Quiz zur Stadtentwicklung Hamburgs

Die Routen führen mit U- und S-Bahn sowie Bussen auf unterschiedlichen Wegen durch Hamburg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Schülerwettbewerb fahren auf der ihnen zugewiesenen Route verschiedene Orte und Haltestellen an. Alle Routen beginnen und enden am Hamburger Hauptbahnhof.

Auf ihrem Weg müssen die Schülerinnen und Schüler Fragen zur Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg beantworten. Sind alle Fragen beantwortet, wird das Endergebnis mit dem zuvor erhaltenen Code an die HVV-Schulprojekte geschickt.

Abschluss der digitalen Rallye HVV-Zeitschiene

Sobald eine Route von einer Schulgruppe beendet wurde, erhalten die Lehrer eine Benachrichtigung per E-Mail. In der Mail wird auch der Punktestand, den die Gruppe erzielt hat, sowie die benötigte Zeit aufgeführt.

Die Punkte aller Gruppen einer Klasse bzw. eines Kurses werden addiert, sobald alle sechs Routen abgefahren wurden. Im Rahmen des Schulwettbewerbs werden nach Beendigung des Wettbewerbszeitraums die Ergebnisse aller teilnehmenden Schulklassen bzw. Kurse miteinander verglichen.


App HVV-Zeitschiene

Für Android-Nutzer:

Für iOS-Nutzer:

Kontakt:

Martin Wachowiak
Tel.: 04072594184
Mail: martin.wachowiak@hvv-schulprojekte.de