Schulprojekte und Unterrichtsmaterialien für SEK I und II

Als Lehrkraft der Sekundarstufen I oder II sind Sie auf der Suche nach schulorientierten Unterrichtsmethoden und Schulprojekten zur begleitenden Unterstützung Ihres Unterrichts? Der Hamburger Verkehrsverbund bietet eine Vielfalt an kostenlosen Angeboten für kleinere und größere Schulprojekte zu Themen der Mobilitäts- und Verkehrserziehung in der Region Hamburg.

 

Außerschulische Projekte zur Auflockerung des Unterrichts

Außerschulische Projekte eigenen sich hervorragend, um den Schulunterricht praxisorientiert aufzulockern und für Schülerinnen und Schüler spannend aufzubereiten. Hierdurch kann der Lernstoff besser aufgenommen und gefestigt werden. Die kostenlosen Projekte des HVV sind dabei für eine Vielzahl von Fachbereichen geeignet, u. a. Geografie, Geschichte, PGW, Naturwissenschaft, Informatik, Physik, Kunst, Musik oder darstellendes Spiel.

 

Unsere Schulprojekte rund um die Themen Mobilität, Verkehr, Umwelt

Straßenverkehr im Spannungsfeld von sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten: Um diese Themen geht es bei unseren Angeboten für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-13. Die Projekte bearbeiten dabei unterschiedliche Themenschwerpunkte wie bspw. Konzepte für nachhaltige Mobilität oder Gewaltprävention im Straßenverkehr. Begleitende Unterrichtsmaterialien erhalten Sie vom HVV direkt dazu. Erfahren Sie nachfolgend mehr zu den einzelnen Schulprojekten des Hamburger Verkehrsverbundes.

 


Schulprojekt zur Gewaltprävention für die Sekundarstufe I

Das Projekt „Bus-Engel“ ist ein kostenfreies Gewaltpräventionstraining für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse an den allgemeinbildenden Schulen in den Kreisen Pinneberg und Segeberg. Das Projekt umfasst sowohl Rollenspiele zur Konfliktprävention als auch einen Praxistag auf dem Hamburger Betriebshof zur Mobilitäts- und Verkehrserziehung.

⇒ Mehr zur BUS-Engel Ausbildung

 


Digitale Hamburg Rallye für die SEK I und II

Mit einer vom HVV kostenlos zur Verfügung gestellten App werden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen mit Bussen und Bahnen kreuz und quer durch Hamburg geleitet. Bei dieser Stadt-Rallye können die Schulkinder auf spielerische Weise die Geschichte und die Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg in einem Quiz entdecken. Im Rahmen eines anschließenden Schulwettbewerbs werden die besten Klassen mit Zuschüssen für die Klassenkasse belohnt.

⇒ Mehr zur HVV-Zeitschiene

 


Schulprojekt zur nachhaltigen Mobilität für die SEK I und II

Im Rahmen des Projekts KlimaConsult entwickeln Schülerinnen und Schüler u.a. ein Szenario für einen klimafreundlichen Schulverkehr und organisieren einen Aktionstag in der Schule. Am Ende winken tolle Preise, z.B. eine klimafreundliche Klassenfahrt.

⇒ Mehr zum Projekt KlimaConsult

 


Kreativer Schulwettbewerb „Mobilitätskultur“ für die Sek I und Oberstufe

Bei dem Schulprojekt „Mobilitätskultur“ verwirklichen Schülerinnen und Schüler kreative Workshops in den Bereichen Literatur, Musik, Theater oder Video nach einem zuvor selbst entwickelten Konzept. Die Unterrichtsmaterialien hierzu werden direkt vom HVV bereitgestellt.

⇒ Mehr zur Mobilitätskultur

 


Schulwettbewerb im Fach Kunst für die Sek I und II

Beim Schulprojekt „PaintBus“ können Schülerinnen und Schüler einen ganzen Bus selbst gestalten. Alle 2 Jahre werden die Kunstkurse weiterführender Schulen aufgerufen, ihre Ideen zu Papier zu bringen und an das Team der HVV-Schulprojekte zu schicken. Die besten Entwürfe werden von den Schülklassen dann selbst auf die Busse gemalt.

⇒ Mehr zum PaintBus-Wettbewerb

 


Schulprojekt zum Thema Interkulturelles Lernen

Gemeinsam mit der Bildungsbehörde (BSB) initiierte die HVV-Schulprojekte ein Projekt zur Stadterkundung, das die Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklassen bei ihren ersten Schritten in Hamburg unterstützt. Bei dem Projekt „Willkommenskultur“ entwickeln die Schulkinder gemeinsam mit zugewanderten Mitschülern eine Rallye, um die Metropolregion Hamburg besser kennenzulernen.

⇒ Mehr zum Projekt „Willkommenskultur“